Kinderrechte und Umsetzungsmöglichkeiten in der pädagogischen Praxis

Dr. des. Marlene Kowalski

 

Kerstin Eschwege wird dieses Online Seminar durchführen.
Sie ist Bildungswissenschaftlerin und Professorin für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Elementarpädagogik an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam. Seit 10 Jahren stellt das Thema Kinderrechte einen zentralen Schwerpunkt in ihrer Forschung und Lehre dar. Seither wurden Projekte in Zusammenarbeit mit UNICEF e.V. in Kitas und Schulen in Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt initiiert, die zum einen Möglichkeiten der Beteiligung und Partizipation von Kindern in pädagogischen Prozessen befördern und zum anderen ein neues pädagogisches Verständnis eines Miteinanders zwischen Kindern und PädagogInnen schaffen.

 

Beschreibung:

Kinder haben Rechte! Am 20. November 1989 trat die UN-Kinderrechtskonvention in Kraft. Der Beschluss umfasst 54 Artikel für eine kinderfreundlichere Welt. Dies führte nachfolgend zu Veränderungen in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen in Deutschland allgemein sowie in der öffentlichen Wahrnehmung von Kindern speziell. Besonders die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung nehmen seither vermehrt die Kinderrechte in ihre pädagogischen Konzeptionen auf und gestalten Formen der Partizipation zwischen PädagogInnen und Kindern als eine gemeinsame Lern- und Lebensraumgestaltung. In diesem Webinar wird auf einzelne Kinderrechte fokussiert sowie Möglichkeiten ihrer Umsetzung in Kita und Schule diskutiert.