„KITASCHULEHORT: Kooperation im Schnittfeld „formeller“ und „informeller“ Bildung“

Das Forum zu pädagogischen Fachthemen bietet einen Ort des Austauschs der raum- und zeitunabhängig von Fachkräften, Eltern, TrägervertreterInnen und der interessierten Fachöffentlichkeit genutzt werden kann. Fragen, Probleme, Lösungen, Informationen, Kritik und Lob zur Kindertagesbetreuung in Brandenburg haben hier einen Platz. Für das Ziel, den Kindern bestmögliche Entwicklungschancen zu eröffnen und dafür zu einer Partnerschaft aller am Erziehungsprozess Beteiligten beizutragen, sollen hier pädagogische Themen behandelt werden.

Moderator: Detlef Diskowski

Benutzeravatar
Detlef Diskowski
Beiträge: 547
Registriert: 22.10.2015, 08:57

„KITASCHULEHORT: Kooperation im Schnittfeld „formeller“ und „informeller“ Bildung“

Beitragvon Detlef Diskowski » 17.11.2018, 17:43

Am 29.11.2018, 18:00 bis 19:30 bieten wir das nächste kostenlose Online Seminare für pädagogische Fachkräfte an.
„KITASCHULEHORT: Kooperation im Schnittfeld „formeller“ und „informeller“ Bildung“ lautet das Thema.
Heike Bloch, Kita- und Hortleiterin sowie Markus Althoff, ehemaliger Schulleiter der Evangelischen Grundschule am Hoffbauer Bildungscampus in Mahlow und Abteilungsleiter fĂĽr Primarbildung bei der Hoffbauer gGmbH leiten durch das Webinar, beleuchten die rechtlichen und konzeptionellen HintergrĂĽnde und berichten ĂĽber Kooperationserfahrungen aus der eigenen Praxis.
Inhaltliche Details entnehmen Sie bitte der untenstehenden Beschreibung. Über folgenden Link können Sie sich für das Online Seminar anmelden:
https://kita-brandenburg.edudip.com/lp/313518

Beschreibung:
Alle Expertinnen und Experten sind sich einig: Kooperation auf Augenhöhe sollte leitend sein für die Zusammenarbeit zwischen den Fachkräften in den unterschiedlichen Bereichen, die mit der Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern betraut sind. Reibungs- und konfliktfrei ist diese Zusammenarbeit zwischen Erzieherinnen und Erziehern auf der einen und Lehrkräften auf der anderen Seite jedoch nicht immer, verbindlich verankert, geboten und da, wo sie gelingt, unbedingt lohnend aber auf jeden Fall. Nicht zuletzt liegt dies an den unterschiedlichen Akzenten in der Erziehungs- und Bildungsarbeit im Schnittfeld zwischen „formeller“ und „informeller“ Bildung.
Das Webinar KITASCHULEHORT: Kooperation im Schnittfeld „formeller“ und „informeller“ Bildung will den rechtlichen und konzeptionellen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine solche Zusammenarbeit auf den Grund gehen und fragt nach Bedingungen für eine gelingende Kooperation.
Gefragt sind aber vor allem auch Ihre Erfahrungen. Lassen Sie sich einladen zu einem Austausch zur Kooperation von Fachkräften in der Begleitung von Kindern im Grundschulalter. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen! Gern verteilen Sie die Einladung an andere Interessierte weiter.
Es grĂĽĂźt freundlich
Detlef Diskowski

althoffma
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2018, 08:48

Re: „KITASCHULEHORT: Kooperation im Schnittfeld „formeller“ und „informeller“ Bildung“

Beitragvon althoffma » 30.11.2018, 08:46

Das Webinar "KITASCHULEHORT: Kooperation im Schnittfeld 'formeller' und 'informeller' Bildung" fand gestern ein lebhaftes Echo. Wir freuen uns über die aktive Beteiligung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und können für uns sagen: Gerne wieder :-).
Nach dem Webinar ist nicht am Ende der Gedanken. Genau dafür gibt es dieses Forum. Was immer Sie im Nachgang bewegt, kann hier eingebracht und in Forumsform weiter diskutiert werden. Selbstverständlich stehen wir auch für Rückfragen zum eingebrachten Impuls zur Verfügung.
Wir freuen uns auf ein Wiederlesen hier - und vielleicht ja auch Wiedersehen und -hören in einem nächsten Webinar.
Herzliche GrĂĽĂźe,
Markus Althoff & Heike Bloch


Zurück zu „Pädagogik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste