Seite 1 von 1

Gibt es noch andere Themen... neben Elternbeiträgen?

Verfasst: 05.09.2018, 22:56
von Detlef Diskowski
Als Moderator dieser Foren frage ich mich, ob es über die Berechnung von Elternbeiträgen hinaus eigentlich keine anderen Themen von Interesse gibt. Andere Themen werden hier kaum angesprochen und Themenwünsche für Webinare gibt es anscheinend nicht.
KollegInnen aus anderen Bundesländern schauen zumeist neidvoll auf diese Kommunikations- und Informationsangebote und sind oft überrascht über das beschränkte Interesse. ... Dazu fällt mir dann auch nichts ein.... :?: :?: ;)

Re: Gibt es noch andere Themen... neben Elternbeiträgen?

Verfasst: 08.09.2018, 00:33
von Michel
Wenn ich an der Stelle einmal Rückmeldung geben darf: Diese Diskussionsplattform ist sensationell. Der rege Diskussionsanteil und die Top-Themen zeigen, was derzeit vielen in Brandenburg auf den Nägeln brennt. Sie schreiben ja selbst, dass viele Themen rund um Kostenbeiträge seit 1992 klar im Gesetz geregelt sind. Wenn dann in 2018 immer noch Gemeinden diese gesetzlichen Vorgaben ignorieren, wird das halt ein heisses Thema.

Allerdings kann ich auch zurückgben, dass der Anteil der Eltern, die sich aktiv in Kita und Schule einbringen, stark sinkt. Zu allen Themen. Da ist die Teilnahme hier ein lebendiger Diskurs.

Re: Gibt es noch andere Themen... neben Elternbeiträgen?

Verfasst: 18.09.2018, 01:49
von Hascheff
Ja, ich hätte eins. Im Frankfurter Stadtboten (Lokalseite der MOZ) wurde letzten Freitag geklagt, dass die Kitas lange Öffnungszeiten nicht anbieten können, weil die Betreuung nicht finanzierbar wäre.
Die freien Träger forderten vom Land, eine weitere, längere Betreuungszeitstufe zu bezuschussen.

Ich schrieb "hätte", aber ich werde mich hüten.
Wenn Frankfurter Eltern hier lesen: Im Umland gibt es noch Kitas mit längerer Betreuungszeit und freien Plätzen.

Re: Gibt es noch andere Themen... neben Elternbeiträgen?

Verfasst: 18.09.2018, 09:10
von Detlef Diskowski
Hascheff hat geschrieben:Im Frankfurter Stadtboten (Lokalseite der MOZ) wurde letzten Freitag geklagt, dass die Kitas lange Öffnungszeiten nicht anbieten können, weil die Betreuung nicht finanzierbar wäre.
Die freien Träger forderten vom Land, eine weitere, längere Betreuungszeitstufe zu bezuschussen.

Ja, Hascheff, wie Sie ja wissen, hatte ich mich bemüht, in diesem Beitrag den Sachverhalt ausdrücklich zu erläutern.http://www.kita-brandenburg.de/viewtopic.php?f=33&t=640 ...und auch in einem Webinar bin ich ausführlich auf die Frage der Öffnungszeiten und ihre Finanzierung eingegangen.

Re: Gibt es noch andere Themen... neben Elternbeiträgen?

Verfasst: 21.09.2018, 00:14
von Hascheff
Detlef Diskowski hat geschrieben:[Ja, Hascheff, wie Sie ja wissen, hatte ich mich bemüht, in diesem Beitrag den Sachverhalt ausdrücklich zu erläutern.
Es ist ein grundsätzliches Problem unserer Zeit, dass Erklärungen immer von den Falschen gelesen werden.

In Frankfurt ist es auch der Träger Fröbel, der ist also in dem halben Jahr nicht schlauer geworden.

Re: Gibt es noch andere Themen... neben Elternbeiträgen?

Verfasst: 03.02.2019, 12:37
von Detlef Diskowski
Hascheff hat geschrieben:Ja, ich hätte eins. Im Frankfurter Stadtboten (Lokalseite der MOZ) wurde letzten Freitag geklagt, dass die Kitas lange Öffnungszeiten nicht anbieten können, weil die Betreuung nicht finanzierbar wäre.
Die freien Träger forderten vom Land, eine weitere, längere Betreuungszeitstufe zu bezuschussen.

Es gab ein Webinar zu dem Thema "Personalausstattung" wo ich auch diese Frage ausführlich erörtert habe. Angesichts der jetzt wieder aufkommenden Diskussion um die Betreuungszeiten wäre es ganz gut, wenn diese Diskussion sachkundig geführt würde.
Die Aufzeichnung des Webinars und die Präsentation finden sich hier: http://www.kita-brandenburg.de/webinare